Infos

    Öffnungszeiten der Praxis:

    Mo, Di, Do, Fr
    07:45 - 12:00 Uhr
    12:45 - 16:30 Uhr

    Mi
    07:45 - 10:00 Uhr
    12:45 - 16:30 Uhr

    PostHeaderIcon Indikationen


    Wir untersuchen und behandeln Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
    bis 21 Jahre u.a. mit folgenden Störungen bzw. Problemen:

    • Entwicklungsstörungen
    • Fütterstörungen / Gedeihstörungen
    • andauerndes Schreien (Schreikinder)
    • Regulationsstörungen im Säuglingsalter
    • oppositionelle Störungen
    • Bindungsstörungen
    • autistische Störungen
    • Wahrnehmungs- und motorische Störungen
    • Aufmerksamkeits- und Hyperaktivitätsstörungen (ADS/ADHS)
    • emotionale Störungen
    • Kindesmisshandlungen, sexueller Missbrauch, Vernachlässigung
    • Lern- und Leistungsstörungen
    • Teilleistungsstörungen (Rechen-, Lese-, Rechtschreibstörungen)
    • Schulphobie, Schulangst, Schulverweigerung
    • Anpassungsstörung
    • psychische Traumatisierung (Posttraumatische Belastungsstörung)
    • Enuresis und Enkopresis (Einässen und Einkoten)
    • psychosomatische Erkrankung
    • Ticstörung
    • Angststörungen
    • Zwangsstörungen
    • Depressionen
    • Konversationsstörungen
    • Störung des Sozialverhaltens
    • Affektregulations- und Impulskontrollstörungen
    • Verhaltensstörungen auch bei geringer Behinderung
    • Mutismus
    • Pubertätskrisen
    • Kontaktstörungen
    • Essstörungen: Anorexie (Magersucht), Bulimie (Ess-Brech-Sucht)
    • Drogenmissbrauch und andere Suchterkrankungen
    • Suizidgedanken / -verhalten, selbstverletzendes verhalten
    • Wahnvorstellungen, psychotische Störungen
    • psychische Störungen bei körperlichen Erkrankungen
    • Identitätsstörungen